Die Rosette

   

Die Rosette, die nach Süden gerichtet ist, erinnert uns heutige Menschen an ein Mandala. Das kann aber die biblische Deutung, von der der Künstler Wilhelm Geyer ausgegangen ist, nicht ersetzen.
Der Architekt unserer Kirche, Wilhelm Schlüter, schreibt in einem Artikel, der am Tag vor der Konsekration der Herz-Jesu Kirche erschienen ist, folgendes:

Die Rosette in der neuen Herz-Jesu Kirche Dülken-Nord nimmt die Mitte der Rückwand der geräumigen Orgelbühne zwischen den Aufbauten der Orgel ein. Das von Wilhelm Geyer, Ulm, entworfene Ornamentalfenster ist in warmen blauen, roten, gelben und grünen Farben mit vielen Nuancen gehalten. Der große Fensterkreis wird durchglüht von den Strahlenbündeln, die von der großen Mittelblume des Fensters ausgehen. Der kräftig hervortretende Kern wird von symmetrisch angeordneten kleineren, in sich geschlossenen Rosetten umkreist. Wer möchte in dieser scheinbar nur dekorativen Ornamentik nicht eine ausdrucksvolle Versinnbildlichung des Kosmos, der heiligen Ordnung der Gottesschöpfung, erkennen?

 

Copyright © 2022 Frank Udo Michels
Free Joomla templates by Ltheme